Unsere Ziele und Aktivitäten

Unser Wissen und Können bringen bei Aktionen mit dem Friedensplenum Mannheim ein etwa beim Ostermarsch, dem Antikriegstag (1. September) und dem Hiroshima-Tag am 6. August (am 6. und 9.8.1945 setzten die USA die Atombombe gegen die Bevölkerung von Hiroshima und Nagagsaki ein).

Für das Verbot von Rüstungsexporten

Rüstungsexport-Bundesadler tötet FriedenstaubeEin Schwerpunkt unserer Aktivitäten ist der Einsatz für ein Rüstungsexportverbot, wie es die Kampagne "Aktion Aufschrei - Stoppt den Waffenhandel!" fordert. Die DFG-VK ist eine der Trägerorganisationen dieser Kampagne und das Friedensplenum Mannheim eine Mitgliedsorganisation. Aktuell engagieren wur uns für die Verlängerung des Rüstungsexportverbot über 2020 hinaus und dass auch Waffenlieferungen an die Länder der Jemenkriegskoaliton verboten werden. Wir fragen daher lokale Bundestagabgeordnete, ob sie sich dafür einsetzen.

Weil mit Gewehren und Pistolen täglich Menschen getötet werden, wollen wir ein konsequentes Verbot dieser sogenannten Kleinwaffen, die v. a. durch Heckler & Koch und Sig Sauer (illegal) in viele Länder geliefert werden. Dass sich diese beiden Firmen für illegale Waffenlieferungen verantworten mussten ist ein Erfolg von Aktion Aufschrei

Atomwaffenverbotsvertrag umsetzen und Atomwaffen abrüsten

Wir wollen, dass die Bundesregierung den Atomwaffenverbotsvertrag unterzeichnet, den 122 UNO-Staaten 2017 beschlossen haben. Das wäre ein wichtiges Signal an die Atomwaffenstaaten endlich mit der atomaren Abrüstung weiterzumachen bzw. zu beginnen. Wir setzen uns für den Abzug der Atomwaffen aus Deutschland (aus Büchel) und aus Europa ein. Wir freuen uns, dass die Internationale Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen, ICAN, 2017 für ihren Einsatz für den Atomwaffenverbotsvertrag den Friedensnobelpreis bekommen hat. Indem die DFG-VK die Kampagne "atomwaffenfrei jetzt" und ihre Blockadeaktionen am Atomwaffen-Lagerort Büchel (Luftwaffenkaserne der Bundeswehr) unterstützt, hat auch die DFG-VK dazu beigetragen.
Der von der DFG-VK und anderen getragene jährliche Pacemakers-Radmarathon für eine gerechte und friedliche Welt ohne Atomwaffen,  verfolgt dasselbe Anliegen. Mannheim ist  eine Etappenstation beim Pacemakers-Radmarathon Mannheims Oberbürgermeister Peter Kurz ist einer der Schirmherren.

ICAN-Städteappell
MIt dem ICAN-Städteappell rufen Gemeindeparlament die Bundesregierung auf, den UN-Atomwaffenverbotsvertrag zu unterzeichnen. Wir wollen dass der Mannheimer Gemeinderat einen derartigen Beschluss fast und haben die im Gemeinderat vertretenen Parteien (außer den rechtsradikalen) aufgefordert einen solchen Antrag im Gemeinderat einzubringen. Die Grünen und die SPD haben entsprechende Anträge eingebracht, die auch in einem Ausschuss behandelt wurden. OB Peter Kurz will einen Antragstext in den Gemeinderat einbringen.

ICAN-Erklärung für Abgeordnete
Mit einer derartigen Erklärung können Abgeordente des Europa-Parlaments, des Bundestags oder eines Landtags eine Verpflichtung unterzeichnen, dass sie sich dafür einsetzen, dass die Bundesregierung dem Atomwaffenverbotsvertrag beitritt. Aufgrund unserer Initiative hat die Landtagsabgeordnete Elke Zimmer (Grüne) die ICAN-Erklärung unterschrieben.

Unterstütze die ICAN-Initiativen

INFO-BOX

Hier haben wir wissenswerte Hintergrundinformationen zusammengestellt.

Das neue atomare Wettrüsten

Anne Balzer von ICAN im Livestream mit Michi Schulze von Glasser von der DFG-VK

Atomwaffen-Abrüstungsvertrag läuft aus – Nachfolge gefordert!

Artikel im DFG-VK-Internetportal

Positionspapier der SPD Bundestagsfraktion vom 3. März 2020

Sicherheit durch Dialog, Transparenz und Vertrauen  – Sozialdemokratische Initiativen für Abrüstung, Rüstungskontrolle und Nichtverbreitung

Positionspapier der SPD Bundestagsfraktion vom 3. März 2020

Werde aktiv - mit uns

Diskutieren, planen, organisieren.

Informiere dich bei unseren Veranstaltungen (siehe Termine) oder denen des Friedensplenums Mannheim friedenspolitische Themen.

Komme vorbei und diskutiere, plane und organisieren mit. Wann wir uns treffen, erfährst du unter 017650218312 oder per Mail an mannheim@dfg-vk.de.

Deine Unterschrift zählt

Unterschreibe Online-Petitionen und sammle Unterschriften auf Listen in deinem Umfeld. Mach dich schlau mit unserdm Info-Material (teilweise kostenlos) aus dem DFG-VK-Online-Shop und durch unsere Videos.
Schau vorbei und lerne interessante Menschen kennen.

Aktuelle Unterschriftensammlung

Das Sammeln von Unterschriften - ob mit einer Liste direkt bei den Menschen oder im Netz - ist ein bewährtes Mittel,  sich einzubringen und Druck auf die Politik zu machen.  Derzeit laufen u. a. diese Kampagnen

 

Petition Atomwaffen ächten

Fordere die Bundesregierung auf, den Atomwaffenverbotsvertrag zu unterzeichnen. Unterschreibe online oder drucke eine Liste aus und sammle Unterschriften.

Abrüsten statt aufrüsten - Rüstungsausgaben senken!

Die Kampagne "Abrüsten statt aufrüsten: keine Erhöhung der Rüstungsausgaben - abrüsten ist das Gebot der Stunde" (www.abruesten.jetzt) hat über 100.000 Unterschriften gesammelt. Unterschreibe auch du.

Facebook E-Mail YouTube Twitter Instagram